katholisch - politisch - aktiv
Top Thema
 
BDKJ Kreisverband Regensburg Stadt
Diözesanverband

Maria-Theresia Kölbl wiedergewählt

als Geistliche Leiterin des BDKJ Bayern

Die BDKJ Landesversammlung hat Maria-Theresia Kölbl zur Geistlichen Leiterin des BDKJ Bayern wiedergewählt. Gleichzeitig wurde sie von der Konferenz für Katholische Jugendarbeit in Bayern zur neuen Vorsitzenden der Landesstelle für katholische Jugendarbeit in Bayern gewählt. Die verkürzte erste Amtszeit liegt an einer Neugestaltung der Vorstandsstruktur.

Die 31-Jährige ist seit über 15 Jahren in der katholischen Verbandsarbeit aktiv, angefangen als Ministrantin in der Expositur Scheuer, später vor allem in der J-GCL und KjG. Von 2019 bis 2021 war sie Pastoralreferentin der Pfarrei St. Anton in Regensburg.
 
„Wir als Jugendverbandler*innen zeigen, dass Kirche demokratisch, partizipativ, jugendlich und gerade deswegen katholisch ist. Das sichtbar zu machen und weiterzuentwickeln ist mein Ziel für die Zukunft!“, zeigt Maria-Theresia Kölbl auf.
 
„Die Begleitung junger Menschen als Seelsorgerin erfüllt mich und gleichzeitig möchte ich mich dafür einsetzen, dass die Bedingungen für Jugendarbeit stimmen und wir der Jugend eine gemeinsame Stimme in Kirche, Gesellschaft und Politik geben können“, erklärt Maria-Theresia Kölbl.
 
„Wir gratulieren Maria-Theresia herzlich zur Wiederwahl. Nach einem Jahr im Amt hat sie bereits wertvolle Impulse setzen können und ihre Erfahrungen an der Landestelle einbringen können - sie ist breites eine starke Stimme der Jugendpastoral“, freut sich Daniel Köberle, BDKJ-Landesvorsitzender.

Foto: BDKJ Bayern