katholisch - politisch - aktiv
Top Thema
 
BDKJ Kreisverband Regensburg Stadt

Arbeitskreis Sieben Flammen gegen das Vergessen

Eine Gedenkveranstaltung zur Reichspogromnacht

Zusammen mit der evangelischen Jugend und den Falken, engagiert sich der BDKJ Regensburg Stadt/Land jedes Jahr bei den Vorbereitungen und der Durchführung der Gedenkveranstaltung "Sieben Flammen gegen das Vergessen".

Hintergrund

Die Nationalsozialisten haben, auch in Regensburg, am 09. November 1938, der sogenannten Reichspogromnacht eine große Gewaltmaßnahme gegen die Juden geführt. Dabei haben sie viele jüdische Mitbürger umgebracht und in Konzentrationslager deportieren lassen. Ebenso wurde die Synagoge, viele Geschäfte und Versammlungsorte zerstört.

Ziele

Die Ziele dieser Veranstaltung sind u.a. das Gedenken an die Opfer der Reichspogromnacht und das im Bewusstsein bleiben der Greueltaten unter dem Nationalsozialismus, sowie der Aufruf gegen Gewalt und Fremdenfeindlichkeit.